Veranstaltungen

Langenfelder Zukunftskongress: Es durfte gesponnen werden!

Von Altkanzler Helmut Schmidt ist der Satz überliefert, wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen. Eigene Visionen zum Leben in ihrer Stadt zu entwickeln – dazu waren die Teilnehmenden des Langenfelder Zukunftskongresses jetzt explizit aufgerufen. „Es darf gesponnen werden“, formulierte es Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider. Zum zweiten Mal hatte die Kommune dazu aufgerufen und über 100 Langenfelder […]

Auf die Haltung kommt es an! IKPE-Fachtag in Erfurt

Was haben Beteiligungsprozesse und kommunale Netzwerkarbeit gemeinsam – es kommt u.a. auf die Haltung der Beteiligten aus Verwaltung und Zivilgesellschaft an. Nur wenn alle Beteiligten „wollen“ und auf den Prozess einlassen, kann das gemeinsame Vorhaben gelingen. Dies war eine der Erkenntnisse des Fachtages „Gelingende Beteiligung in kommunalen Prozessen“, den jetzt das Institut für Kommunale Planung […]

Studienreise als Rahmen, um Austausch mit dem Land Steiermark zu starten

Ich arbeite als Senior Projekt Manager im Projekt „Kein Kind zurücklassen“ und konnte die Studienreise nach Graz Ende September dazu nutzen, um in einen vertieften Austausch zu den Herausforderungen in der kommunalen Präventionsarbeit für Kinder und Jugendliche einzusteigen. So teilt Österreich mit Deutschland nicht nur die Sprache, sondern auch viele soziale Probleme und vergleichbare Herausforderungen bei der […]

Sozialraumorientierung benötigt Zeit!

Ich selbst hatte die Möglichkeit erstmals an einer Studienreise der Bertelsmann Stiftung teilzunehmen. Ich habe im Zeitraum 1994 – 2011/12 als Leiter der Jugend,- Sozial- und Familienbehörde in der Hansestadt Greifswald gearbeitet. Seit September 2012 bin ich als Beigeordneter der Landrätin und Dezernent für Jugend, Soziales, Gesundheit, Sicherheit und Ordnung tätig. Meine größte Affinität habe […]

Von Graz lernen – Studienreise zur Sozialraumorientierung

Mit 14 Vertretern aus deutschen Kommunalverwaltungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen reisten wir jetzt drei Tage in die Stadt Graz, um vor Ort zu erfahren, wie die Stadt das Konzept der Sozialraumorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe umsetzt. Grundprinzipien des Konzepts sind u.a., dass Kinder und Jugendliche ressourcen- und willensorientiert in ihrer Lebenswelt unterstützt und nicht als „Fälle“ behandelt werden und dass Vertreter von […]

Bürgertag in Gütersloh: ein Fest für die Zivilgesellschaft

Von der Bühne schallt Musik, an den Ständen rund um den Dreiecksplatz sind viele Menschen im Austausch. Die Bertelsmann Stiftung hat anlässlich ihres 40. Geburtstags gemeinsam mit der Stadt Gütersloh, dem Verein Michaeliswoche und der Gütersloh Marketing GmbH einen Bürgertag organisiert mit dem Ziel, das bürgerschaftliche Engagement vor Ort, das oft als selbstverständlich hingenommen und selten hervorgehoben […]

Webinar bildet Startschuss zur Studienreise

Das Konzept der Sozialraumorientierung in 30 min. erklären? Für Prof. Wolfgang Hinte war dies heute kein Problem. Der emeritierte Professor der Uni-Duisburg Essen und Leiter des dortigen Instituts für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) gilt als Experte auf dem Gebiet. Er hat schon zahlreiche Kommunen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland zum sozialraumorientierten Arbeiten beraten […]

zu Gast beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Der Bundespräsident lädt jedes Jahr zum Bürgerfest ein – Freitags werden mehr als 4000 geladene Engagierte aus der ganzen Republik empfangen, Samstags öffnet das Schloss Bellevue die Tore für alle interessierten Bürger. Mit dem Fest würdigt der Bundespräsident die Leistung der vielen Millionen Engagierten in Deutschland. Zudem bietet das Fest eine gute Gelegenheit, rund um das Thema Engagement zu informieren und  ins Gespräch zu kommen, […]

Gemeinsam Bürgerschaftliches Engagement im Ruhrgebiet stärken

Diese Woche war ich bei der ersten Veranstaltung des Stiftungsnetzwerks Ruhr. Das Netzwerk, das sich im November 2016 mit über 50 Stiftungen konstituiert hat, basiert auf der Prämisse, dass sich gesellschaftliche Herausforderungen nur gemeinsam bewältigen lassen. Bei dem Treffen in Bochum ging es jetzt darum, die geplante Zusammenarbeit der Stiftungen in den Feldern „Bildung“, „Stadtteil- und Quartiersentwicklung“, „Engagement und Bürgergesellschaft“ […]

Vernetzte Kommunen - Juni 2017

Die vernetzte Kommune – Ein kurzer Bericht zu unserer Veranstaltung am 13./14.6. in Düsseldorf

Einmal im Jahr, so hatten wir uns vorgenommen, laden wir zu einer größeren Veranstaltung ein und geben unseren Gästen die Möglichkeit, neue Entwicklungen kennen zu lernen und sich auszutauschen. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto: „Die vernetzte Kommune“ und sie sollte dabei beides ermöglichen: Sich über Vernetzung zu informieren und sich zugleich selbst besser zu […]

Blaue Kisten

Unsere Veranstaltung am 13./14. Juni – Das Material geht auf Reisen.

Es ist Endlich soweit! Die Kisten für unsere Veranstaltung „Die vernetzte Kommune“ am 13.-14 Juni 2017 in Düsseldorf im Hotel MutterHaus gehen auf große Reise! Unsere knapp 100 Tagungsmappen sind gefüllt mit Teilnehmerlisten, Programmflyern und allem Wissenswerten für die Veranstaltung am kommenden Mittwoch. Wir sind sehr gespannt wie unsere Teilnehmer das Rahmenprogramm um die Podiumsdiskussion […]

BBE AG DeMoWa 5. Sitzung

5. Sitzung BBE AG Demografischer Wandel

Seit 2015 arbeite ich in dieser Arbeitsgruppe des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit, die sich zwischenzeitig neu formiert hat und nun von Dr. Julia Schlicht und Christoph Zeckra geleitet wird. Die Gruppe ist bunt gemischt und derzeit findet hauptsächlich ein Austausch über eigene Projekte und aktuelle Themen statt. Bei der heutigen Sitzung, an der rund […]

Collective Impact Forum Boston 2017

Zu Gast beim Collective Impact Forum in Boston

Vom 23. bis 25. Mai fand in Boston jetzt zum erneuten Mal das Collective Impact Forum statt – und ich durfte teilnehmen. Collective Impact gilt vor allem dann als Chance, wo herkömmliche Kooperationsformen zu kurz greifen oder nicht ausreichend sind. Der Collective Impact Ansatz liefert einen Rahmen, wie sektorübergreifende Zusammenarbeit gelingt. Dabei ist die Annahme […]

Workshop CI beim AK Soziales

Collective Impact Workshop beim Arbeitskreis Soziales des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Heute haben wir gemeinsam mit Bettina Windau, der Direktorin unseres Programms, einen Workshop beim Jahrestreffen des Arbeitskreises Soziales in Hamburg durchgeführt. Das Treffen im Alsterdorf stand unter dem Motto „Vernetzt Handeln – Viele Köche an einem Brei oder innovative Fusion Küche“? Wir haben in unserem Workshop den Collective Impact Ansatz vorgestellt, der Anhaltspunkte dafür gibt, […]