Alexander Koop

Alexander Koop

Seit 2005 arbeite ich nun schon für die Bertelsmann Stiftung und habe so einige Themen bearbeiten dürfen.

Nach einem Studium der Geographie (Würzburg), Sozialpädagogik (FH Düsseldorf) und einem Abschluss in Soziologie, Philosophie und politischen Wissenschaft an der Universität in Hannover bin ich fast direkt hier gelandet und habe mich zunächst mit der Konzeption eines Projekts zur sozialen Marktwirtschaft und der Entwicklung einer Messmethode für Bürokratiekosten (Standard Kosten Modell) auseinandergesetzt. Es waren zunächst nicht ganz meine Themen. Vor allem nicht das, was ich mir nach meinem Studium vorgestellt hatte… Aber je tiefer ich drin war, desto interessanter wurde es.

2006 bin ich dann zu einer Beratung für den öffentlichen Sektor gewechselt, der Firma Ramboll Management in Hamburg. Ich habe dort vor allem Analysen für Ministerien im In- und Ausland durchgeführt, aber auch einige knifflige Reorganisationsprozesse begleitet und moderiert. Es war wirklich eine schöne, spannende, aber auch aufreibende Zeit, mit vielen Hochs und Tiefs, in der ich sehr viel lernen und mehr an Kompetenz aufbauen konnte als im gesamten Studium davor.

In 2008 wurde mir dann die Mitwirkung in einem Projekt der Bertelsmann Stiftung angeboten, um mich dem Thema Bürgerbeteiligung zu widmen. Dieses Thema hat mich schließlich lange Jahre begleitet, mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung und Analyse von digitale Beteiligungsverfahren und Methoden, wie dem Schülerhaushalt, dem Bürgerforum, dem Beteiligungskompass und Dynamic Facilitation. Ich konnte hierbei nicht nur von außen auf Prozesse schauen sondern auch sehr viel direkt vor Ort mitwirken, Entwicklungen miterleben und Erfahrungen sammeln, was mir sehr weitergeholfen hat, die Dinge zu verstehen, die aus noch so vielen Berichten und Analysen nicht abzuleiten sind.

Seit 2015 leite ich nun das Projekt Synergien vor Ort, aus dem auch dieser Blog hervorgeht. Privat wohne ich mit meiner Familie in Hannover.


Die letzten Beiträge

Bahn am Freitag nach dem Unwetter

Mobilität in unserem Job: Ohne die Bahn geht’s nicht – mit manchmal auch nicht

Eigentlich hätte ich am Freitag zwei Termine in Berlin gehabt. Darunter ein Workshop mit Wikimedia und dem BBE zum Thema digitales Engagement. Ein spannendes und neues Thema, das viele offene Fragen aufwirft. Leider hat mir das Unwetter des Vortags aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. So saß ich bereits am Donnerstag Abend über zwei Stunden in Bielefeld fest […]

Vernetzte Kommunen - Juni 2017

Die vernetzte Kommune – Ein kurzer Bericht zu unserer Veranstaltung am 13./14.6. in Düsseldorf

Einmal im Jahr, so hatten wir uns vorgenommen, laden wir zu einer größeren Veranstaltung ein und geben unseren Gästen die Möglichkeit, neue Entwicklungen kennen zu lernen und sich auszutauschen. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto: „Die vernetzte Kommune“ und sie sollte dabei beides ermöglichen: Sich über Vernetzung zu informieren und sich zugleich selbst besser zu […]

GameJam Paderborn 2017

Zu Besuch beim Game Jam in Paderborn

An diesem Samstag hatte ich eine besondere Gelegenheit: Ich konnte dem ersten, von unserem Programm unterstützten GameJam in Paderborn einen Besuch abstattet. Beim GameJam arbeiteten rund 40 Studenten gemeinsam an der Entwicklung von Computerspielen, wobei die Vorgabe ist, dass von der Idee bis zum fertigen Produkt (in diesem Fall) nur 48 Stunden Zeit gegeben werden. […]

Treffen mit RAA in Berlin

Austauschtreffen mit BIM und der RAA in Berlin – Wie geht’s weiter?

Susanne Bendicks und ich waren heute zu zwei Besprechungen in Berlin: Das erste Treffen war mit den KollegInnen vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung. Wir haben hier Ende letzten Jahres eine neue Studie in Auftrag gegeben, mit der wir mehr über die Nutzung von Fördermitteln durch Willkommensinitiativen in Erfahrung bringen wollen. Heute haben […]

BBE AG DeMoWa 5. Sitzung

5. Sitzung BBE AG Demografischer Wandel

Seit 2015 arbeite ich in dieser Arbeitsgruppe des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit, die sich zwischenzeitig neu formiert hat und nun von Dr. Julia Schlicht und Christoph Zeckra geleitet wird. Die Gruppe ist bunt gemischt und derzeit findet hauptsächlich ein Austausch über eigene Projekte und aktuelle Themen statt. Bei der heutigen Sitzung, an der rund […]

Till Behnke diskutiert mit Ratsmitgliedern

Diskussionsrunde zwischen dem Bezirksrat Südstadt-Bult und nebenan.de

In der Hannoverschen allgemeinen Zeitung war am 28.4. ein Artikel erschienen mit der reißerischen Überschrift: „Verbraucherschutz und Politik warnen vor nebenan.de“. [Link] Hintergrund war eine Diskussion im Bezirksrat Südstadt-Bult zur Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hannover und nebenan.de und ein Interview mit der Verbraucherschutzentrale Niedersachsen. Da wir mit der Stadt Hannover zusammenarbeiten und den Ansatz, die […]