Entwicklung „Chancenportal“ startet in Rheda-Wiedenbrück

Im Rathaus Rheda-Wiedenbrück fiel jetzt der Startschuss zur Entwicklung der IT-Plattform „Chancenportal“. Zusammen mit dem dortigen Fachbereich Jugend, Bildung Sport möchten wir im Rahmen eines Pilotprojekts ein Portal für die Stadt entwickeln, das bestehende Informations-, Beratungs- und Unterstützungsleistungen für Kinder, Jugendliche und deren Eltern darstellt. Im Rahmen eines ersten Workshops brachten Vertreter aus der Kommunalverwaltung jetzt ihre Erwartungen und unterschiedlichen Bedarfe an ein solches Portal ein. Moderiert wurde der Kickoff-Workshop von Christoph Emminghaus und Johanna Renz von Syspons (v.l.). Das Beratungsunternehmen wird einen Leitfaden zur Plattform entwickeln, das interessierten Kommunen erläutert, welche Ressourcen, Entscheidungen und Umsetzungsschritte für den Aufbau eines solchen Portals notwendig sind.



Kommentar verfassen