Workshops zur Weiterentwicklung der Netzwerke der Seniorenarbeit in Hannover

Am 30.1., 6.2. und nun zuletzt am 8.2. fanden in Hannover Workshops zur Weiterentwicklung der Netzwerke der Seniorenarbeit statt. Der erste und letzte Workshop richtete sich dabei an die Stadtbezirke Buchholz-Kleefeld und Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, der mittlere an die stadtweite Planungsrunde und alle Koordinatoren. Teilgenommen hatten insgesamt knapp 80 Personen: Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung, von Wohlfahrtsverbänden, Wohnungsgenossenschaften, Pflegediensteinrichtungen,  vom Seniorenbeirat und freiwillig Engagierte. Ziel […]

Vierte Sitzung des Projektbeirats – diesmal in Hamburg

Am 25. Januar traf zum vierten Mal der Beirat unseres Projekts zusammen, um aktuelle Themen zu diskutieren und zu beraten. Diesmal waren wir in Hamburg und konnten neben dem spannenden Austausch auch einen wunderbaren Blick auf die Elbe genießen. Seit dem letzten Treffen war viel geschehen und so galt es zunächst zu Berichten, von neuen […]

Zweites Modul der Fortbildung für Netzwerkkoordinatoren

Am 15. und 16. Januar fand das zweite Modul unserer Fortbildung für NetzwerkkoordinatorInnen statt. Diesmal waren die zentralen Themen der Aufbau von Netzwerken, das Stakeholdermanagement sowie Wirkungsorientierung. Hierzu gab es wieder eine Reihe von Inputs durch Herrn Prof. Schubert, die sowohl theoretisch fundiert als auch praxisnah waren. Der Einblick in die Praxis wurde zudem noch […]

Studienreise: Impulse für die Integrierte Kinder- und Jugendhilfeplanung Leipzig

Junge Menschen sind durch die an sie herangetragenen gesellschaftlichen Erwartungen mehr als bisher in ihrer individuellen Verantwortung für soziale und berufliche Entwicklung und eine Weichenstellung über Bildungsabschlüsse sowie kulturelle Teilhabe gefordert. Qualifikation, Verselbständigung und Selbstpositionierung/Identitätsentwicklung sind damit Kernherausforderungen von Kindheit und Jugend. Kinder- und Jugendhilfe hat die Aufgabe, durch ihr Tätigwerden sowie ihre Dienstleistungen und […]

Fortbildung Netzwerkmanagement für Koordinatoren gestartet

Am vergangenen Donnerstag und Freitag hat das erste Modul zur Fortbildung im Netzwerkmanagement für Koordinatoren stattgefunden. 22 Teilnehmerinnen aus Kommunalverwaltung, gemeinnützigen Organisationen und der freien Wohlfahrt  waren dabei. Im ersten Modul ging es  vor allem um das Grundverständnis, die Haltung, Kompetenzen und die Rolle des Koordinators, was von Herrn Prof. Schubert und Herrn Titz durch Vorträge aber vor […]

Studienreise: Erfahrungsgewinn statt „Einbahnstraße“

Das Beeindruckende am Besuch der Bertelsmann-Stiftung in Graz? Sie alle waren exzellent vorbereitet, haben sich bereits lange im Vorfeld mit dem Fachkonzept der Sozialraumorientierung auseinander gesetzt und daher konnte der Studienbesuch, der Fachaustausch auf wirklich hohem Niveau stattfinden! Auch die „informellen“ Gespräche beim Mittagessen und in den Pausen waren getragen von hoher Fachlichkeit der Teilnehmenden, […]

Studienreise: Mehrwert für die alter(n)sgerechte Quartiersentwicklung in Hannover

Der Kommunale Seniorenservice des Fachbereichs Senioren (KSH) engagiert sich seit fast 50 Jahren auf vielfältige Weise für die Belange älterer Menschen der Landeshauptstadt Hannover. Die Zusammenarbeit mit mehr als 600 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich in der sozialen Gruppenarbeit und /oder in den unterschiedlichen Begleitdiensten aktiv einbringen, gehört ebenso zum Aufgabenbereich des KSH wie […]

Langenfelder Zukunftskongress: Es durfte gesponnen werden!

Von Altkanzler Helmut Schmidt ist der Satz überliefert, wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen. Eigene Visionen zum Leben in ihrer Stadt zu entwickeln – dazu waren die Teilnehmenden des Langenfelder Zukunftskongresses jetzt explizit aufgerufen. „Es darf gesponnen werden“, formulierte es Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider. Zum zweiten Mal hatte die Kommune dazu aufgerufen und über 100 Langenfelder […]

Masterstudierende zu Gast in der Stiftung

Für welche gesellschaftlichen Herausforderungen will die Bertelsmann Stiftung genau Lösungsansätze liefern und wie arbeiten wir konkret in unserem Projekt „Synergien vor Ort“? Heute waren die Studierenden des Masterseminars „NPOs – ihre Rechts- und Organisationsform und Governance“ der WWU Münster mit Ihrer Dozentin Prof. Dr. Annette Zimmer bei uns zu Gast, um Antworten auf genau diese Fragen zu erhalten. […]

„Gemeinsam mehr bewirken“ – dieses Leitmotto gilt für Graz wie für Mannheim

Für eine Stadt wie Mannheim, die sich 2009 unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewirken“ auf den Weg gemacht hat wirkungsorientiert zu steuern https://www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/verwaltung/aemter-fachbereiche-eigenbetriebe/strategische-steuerung ist das Konzept der Sozialraumorientierung besonders interessant. Zum einen, weil Behörden und Zivilgesellschaft beim Konzept Sozialraumorientierung an gemeinsamen Hilfezielen arbeiten. Zum anderen, weil die Wirkung (der Outcome, die tatsächliche Veränderung in der […]